Graukas-Schupfnudeln mit karamelisierten Birnen

Graukas-Schupfnudeln mit karamelisierten Birnen

Heute hatte ich Lust auf Schupfnudeln mit Graukäse:) und da bereits die ersten Birnen in meinem Garten heranreifen und diese ganz wunderbar zum Käse passen, habe ich mir gleich etwas Leckeres einfallen lassen:)

Für unsere Graukas-Schupfnudeln brauchen wir (für ca. 4 Personen)

  • 80g Mehl
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 40g Graukas
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Thea

Zum Garnieren:

  • Schnittlauch 
  • Pflücksalat
  • Preiselbeeren

Für die karamelisierten Birnen

  • 1 Birne
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Zucker

 Für die Schupfnudeln den Käse und die Zwiebel würfelig schneiden und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel oder direkt am Nudelbrett zu einem Teig verarbeiten. Schupfnudeln formen und in einer Pfanne mit etwas Thea goldbraun anbraten.

Die Birne waschen und in feine Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Zucker etwas karamelisieren. Die Birne kurz dazugeben und zum Abkühlen auf einen Teller geben. 

Die Schupfnudeln zusammen mit den Birnen auf dem Salat anrichten, ein paar Preiselbeeren darübergeben. Am Schluss mit etwas frischen Schnittlauch und Pfeffer abrunden.

Mahlzeit !

Eure Sabrina

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.