Cremige Avocado-Mandel Pasta mit Garnelen

Cremige Avocado-Mandel Pasta mit Garnelen

Die Avocado ist meine absolute Lieblingsfrucht 🙂 Ich esse sie beinahe tĂ€glich. Ob als Brotaufstrich mit Salz, Chilli und Zitronensaft; im Salat; gratiniert, als Dip; oder wie hier zu Pasta. Sie lĂ€sst sich unheimlich gut einsetzen und ist reich an ungesĂ€ttigten FettsĂ€uren und Kalium.

Meine Pasta habe ich wie immer sehr simpel zubereitet:

Wir brauchen:

  • Garnelen (ich habe ca. 6 Stk. pro Person gerechnet)
  • Olivenöl,Salz, Pfeffer, Chilli, gehackten Knoblauch, KaffirblĂ€tter
  • 2 Avocados
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL FrischkĂ€se
  • eine Handvoll MandelblĂ€ttchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • eine Handvoll Cocktailtomaten
  • 2-3 eingelegte Peperoni (sĂŒĂŸ)
  • 6-8 eingelegte getrocknete Tomaten

Außerdem: Pasta (Spaghetti)

Als erstes machen wir uns an die Garnelen. Ich lege sie immer ein paar Minuten in etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chilli, KaffirblĂ€tter, Knoblauch und Zitronen ein. Ihr könnt gerne etwas durchmischen und das ganze fĂŒr einige Minuten durchziehen lassen.

IMG_7931

Inzwischen machen wir uns an die Avocado-Creme:

Die Creme besteht im Grunde aus zwei Komponenten. Einmal aus einer ganz simplen BĂ©chamelsoße und einmal aus den pĂŒrrierten Avocados. FĂŒr die BĂ©chamel einfach das Mehl in Butter anschwitzen, mit Milch ablöschen, mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen und unter stĂ€ndigem RĂŒhren zu einer glatten Soße verarbeiten.

Die Avocados schĂ€len, entkernen und etwas klein schneiden. Zusammen mit den Mandeln, dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Chilli pĂŒrrieren. Ggf. einen Spritzer Zitrone dazugeben.

In Zwischenzeit die Pasta al dente garen und die Garnelen in einer heißen Pfanne anbraten.

Kurz bevor die Pasta und die Garnelen fertig sind, nehmt ihr euch eine große SchĂŒssel und gebt die BĂ©chamel und das AvocadopĂŒrre hinein mischt es ordentlich durch. Um das ganze noch etwas zu verfeinern den FrischkĂ€se und die Sahne dazugeben und wieder ordentlich durchrĂŒhren. Die fertige, dampfende Pasta wird direkt unter die Creme gehoben.

Kurz vor dem Anrichten die frischen sowie getrockenten Tomaten und die Peperoni kurz in etwas Öl in einer Pfanne schwenken und mit der Pasta und den Garnelen am Teller anrichten.

IMG_7946

Diese Pasta schmeckt wunderbar cremig und ich habe damit sogar meinen Avocado-scheuen Freund ĂŒberzeugen können 🙂

Guten Appetit!

Eure Sabrina

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.