Kartoffelpüree mit Speck & Zwiebeln

Kartoffelpüree mit Speck & Zwiebeln

Meine Lieben, heute zeige ich euch ein weiteres Rezept meiner Kindheit 🙂 Am besten schmeckt es mit einem Glas kalter Buttermilch.

Wir brauchen (für 4 Personen):

  • 800 g mehlige Kartoffeln
  • Salz
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • geriebene Muskatnuss
  • 200 g Speckwürfel
  • 2 große Zwiebeln
  • 120 g Butter
  • Schnittlauch zum Garnieren
  • 4 Eier

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen.

In einer Pfanne den Speck mit Butter und der gewürfelten Zwiebel schön anrösten. Der viele Butter ist nötig, damit das ganze nicht zu trocken wird 🙂

Die fertig gegarten Kartoffel abgießen und im Topf mit einem Schneebesen zerdrücken (schaltet den Herd ab, lasst jedoch den Topf darauf stehen, damit das Püree nicht abkühlt) und die Milch, den Butter, Salz und Muskat hinzugeben. Nun alles solange (mit ganzer Kraft 🙂 ) rühren, bis ein schönes glattes Püree entsteht.

Normalerweise muss man nicht unbedingt Spiegeleier dazumachen, da ich aber ein großer Spiegelei-Fan bin, gabs bei mir natürlich welche dazu 🙂

Sobald das Püree fertig ist, nehmt ihr einen großen Servierteller und verteilt ordentlich viel Püree darauf. Die Speck-Zwiebelmischung kommt einfach oben drauf. Am Ende noch mit Schnittlauch garnieren und schon sind wir fertig 🙂

IMG_8001

Mahlzeit 🙂

Eure Sabrina

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.