Einfacher Kirschkuchen

Einfacher Kirschkuchen

Der Sommer schreit nach Kirschen!

Hier zeige ich Euch ein tolles, abwandelbares Rezept für einen Biskuittkuchen mit frischen Früchten – in diesem Fall haben sich Kirschen ihren Weg in die Kuchenform gebahnt.

Für den Biskuitteig brauchen wir:

  • 3 Eier
  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Zitronenschale
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 70 ml Öl
  • 250 g Kirschen, entkernt

Die Kirschen waschen und entkernen; eine Springform befetten und mit Mehl bestauben.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben. Eier, Staubzucker, Vanillezucker, Zimt, Zitronenschale und Salz gut schaumig schlagen – mindestens 10 Minuten. Anschließend das Öl langsam, unter ständigem Rühren, einlaufen lassen. Das Mehl unter die Masse heben und zu einem glatten Teig verrühren.

Anschließend die Kirschen unterrühren und den Teig in die Springform geben. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160° Ober-Unterhitze für ca. 25 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

 

Den fertigen Kuchen abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren

 

Alles Liebe,

Eure Sabrina

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


2 thoughts on “Einfacher Kirschkuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.