Kürbis-Tomatensuppe mit Pesto-Baguette

Kürbis-Tomatensuppe mit Pesto-Baguette

Suppen isst man ja eigentlich eher in der kälteren Jahreszeit. Dieses leckere Suppenrezept schmeckt jedoch herrlich nach Sommer. Fruchtige Tomaten vereint mit knusprigem frischen Baguette und herrlich grünem Pesto.

Und da das Wetter draußen momentan eher verrückt spielt, brauchen wir umso mehr Sommer in der Küche 🙂

Für 4 Personen brauchen wir:

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Kürbis (zb Hoakaido oder Butternut)
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Gemüsesuppenwürfel
  • 1 kleinen Schuss Weißwein oder Essig
  • Kokosöl
  • einen Schuss Kokosmilch (alternativ Sahne)

außerdem

  • 200 ml Sahne halbgeschlagen
  • 1 Baguette
  • Pesto
  • Olivenöl
  • Frischen Schnittlauch und Tomatenscheiben als Garnitur

Die Frühlingszwiebel klein schneiden und zusammen mit dem gehackten Knoblauch in Kokosöl anbraten. Den Kürbis in Stücke schneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1-2 Minuten anbraten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Die geschälten Tomaten mitsamt Saft hinzugeben und mit Gemüsesuppenwürfel würzen. 1-2 Tassen Wasser und einen Schuss Kokosmilch hinzugeben und zugedeckt, bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten weich kochen.

Anschließend die Suppe durchpürieren und ggf. noch etwas Wasser hinzugeben.

Das Baguette in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl auf beiden Seiten knusprig braten. Mit frischem Pesto bestreichen und ein paar Scheiben Tomaten darauflegen.

Die Sahne halbsteif schlagen und mit den Baguette zur Suppe reichen.

IMG_3488Mahlzeit 🙂

Eure Sabrina

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.