Schneller Hühnerbrustsalat

Schneller Hühnerbrustsalat

Heute zeige ich euch einen meiner Lieblingssalate. Ich liebe diese großen bunten Salatschüsseln mit allerlei Leckereien zum Satt essen.

Diesmal habe ich eine einfache und schnelle Variante mit gegrillter Hühnerbrust und frischem Knoblauch-Laugenbaguette gemacht.

Wir brauchen:

  • Salate nach Wahl (Kopfsalat, Tomaten, Mais, Gurken, Käferbohnen, rote Zwiebel etc,..) – auch selbst gemachte Pommes passen wunderbar dazu
  • Pro Person 1 Hühnerbrustfilet
  • Pro Person 1 Laugenstange
  • Kräuterbutter (fertige oder selbst gemacht)

Für die Guacamole:

  • 1 reife Avocado
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 kleine Tomate
  • gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, evtl. Chilli

Für das Salatdressing:

Für die meisten meiner Salate verwende ich dieses einfache Dressing (durch die Balsamicocreme schmeckt es leicht süßlich, ganz ohne zusätzlichen Zucker):

  • 2 EL Öl
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Balsamicocreme
  • Salz, Pfeffer, Dill, Paprikapulver
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf
  • Schnittlauch
  • 1 TL Preiselbeermarmelade
    • – in diesem Fall könnt ihr auch noch zusätzlich Granatapfelkerne über den Salat geben, diese passen perfekt zum Hühnerfleisch 🙂

Einfach alles miteinander gut zu einem cremigen Dressing vermengen

 

Die Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Rosmarin und Knoblauchpulver würzen und mit Sonnenblumenöl begießen. Das Fleisch auf allen Seiten gut einmarinieren.

(TIPP: Wenn ihr diesen Salat, oder auch zb. Brathähnchen öfter kocht, dann könnt ihr euch in einem Gewürzglas diese Hähnchen-Gewürzmischung schon auf Vorrat mischen und habt sie dann immer zur Hand, sodass ihr nur noch Öl dazugeben müsst.

In einer Pfanne gut anbraten. Anschließend zum nachziehen in eine Ofenform geben und im vorgeheizten Ofen fertiggaren lassen.

Inzwischen die Laugenstangen aufschneiden und mit Kräuterbutter bestreichen – kurz vor dem Anrichten für ca 2 Minuten in den Ofen geben.

Die Guacamole zubereiten:

Die Avocado schälen, entkernen und in einer kleinen Schlüssel zerstampfen. Die Zwiebel, Knoblauch und die Tomate in kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Den Salat waschen und schneiden und in einem tiefen Teller anrichten.

Das fertig gegarte Fleisch in Streifen schneiden und auf dem Salat – gekrönt mit Guacamole und dem warmen Knoblauchbrot servieren.

Fertig ist eine schnelle, leckere und gesunde Mahlzeit.

 

Alles Liebe,

Eure Sabrina

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.