Türkisches Börek à la Sabrina

Türkisches Börek à la Sabrina

Das heutige Rezept widme ich einer lieben Freundin in der knapp 2.000 km weit entfernten Türkei 🙂

Das Originalrezept hat uns ihre Mama beigebracht. Ich zeige euch hier eine schnelle Variante, die ihr ganz leicht nachmachen könnt.

Im klassischen Rezept werden türkische Yufka-Blätter verwendet. Wenn ihr die nicht bekommt, könnt ihr wie in meinem Fall TK-Blätterteig verwenden. Ich habe eine Füllung aus Spinat und Schafskäse gemacht und eine Füllung aus Kartoffeln.

Wir brauchen (für ca 4 Personen)

  • 4 Rollen Blätterteig (2 Packungen á 2 Stück)
  • 1 kg Spinat
  • 2 Zwiebeln
  • 2 knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Öl
  • Schafskäse
  • 2-3 große Kartoffeln
  • Kümmel

Als Beilage einen Dip aus:

  • 200 g Joghurt
  • 150 g Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer, Chilli
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zitronenzesten
  • 1 Tomate gewürfelt

 

Außerdem 1 Ei und etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und mit kaltem Wasser bedeckt und gesalzen für ca. 15-20 Minuten weich garen (zugedeckt).

Wir beginnen inzwischen mit der Spinat-Schafskäse Füllung:

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Hälte zusammen mit der Häfte des gehackten Knoblauchs in etwas Öl in einer Pfanne andünsten. Den Spinat hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles für ca 2-3 Minuten garen.

(Anfangs wirkt der Spinat sehr viel, er fällt jedoch bei Hitze sofort in sich zusammen).

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Schafskäse hineinbröseln; abkühlen lassen.

ZwiebelnBlattspinatSpinatSpinatfülle

Inzwischen in der zweiten Pfanne nochmals  Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Die gekochten Kartoffeln hinzugeben und alles etwas „zerstampfen“ mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen und ebenfalls abkühlen lassen.

Katoffelfülle

(wer mag, kann auch hier Schafskäse oder einen anderen Käse hinzugeben) 

Dann können wir schon mit dem Füllen unserer Börek beginnen 🙂

Beim TK Blätterteig sind immer mehrere Blätter übereinander. In unserem Fall brauchen wir immer nur 1 Blatt. Dieses legen wir uns auf ein sauberes Geschirrtuch und streichen die Seiten vorsichtig mit verquirltem Ei ein. Die jeweilige Füllung vorsichtig in der Mitte platzieren und von allen Seiten einschlagen, sodass ein kompaktes Päckchen entsteht. Mit Etwas Milch bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Börek mit KartoffelfülleBörek mit Spinat und FetaBörek mit Sesam

 

Die Börek-Päcken in etwas Öl von beiden Seiten knusprig anbraten.

Börek gebraten

Für den Dip die Tomaten klein würfeln und alles mit einander vermengen. uns zu den frischen Börek-Taschen servieren. (-Ich habe fürs Auge noch etwas Gurkensalat zu den Börek-Taschen gereicht 🙂 )

Sauersahmdip mit TomatenTomaten Dip

 

Börek

Tipp: Börek schmeckt auch kalt wunderbar 🙂

 

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Eure Sabrina

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.